1.) Gastank-Einbau 2.) Auftriebssicherung eines Gastanks   3.) Einbau Gastank unter Teerdecke

Auftriebssicherung eines Flüssiggas-Erdtanks

Fachgerechter Erdaushub
Einlagerung und Plazierung der Bodenplatte.
Die Gastank-Anlieferung, sowie die Platzierung des Tankes im Erdloch oder auf dem Boden erfolgt mit eigenem LKW und eigenem Kran.
Durchführung der Auftriebssicherung sowie anschließendes Einsetzen und sachgemäßes Ausrichten des Tanks.
Nach fachgerechter Einlagerung folgt die Erdbedeckung sowie die Planierung des Geländes.
Das Grundstück wird ordentlich verlassen. Der entstandene Aushub wird auf dem eigenen LKW mitgenommen und für Sie ohne Mehrkosten entsorgt!
Flüssigerdgastank